News


keine News vorhanden

Schamanismus, Heilung - Ein Schamane kann helfen!

Im Schamanismus sind die Begriffe Körper, Geist und Seele keine leeren Worthülsen, sondern genau das, was sie aussagen.

 

Heilung für den Körper ... ist körperlich
(Schulmedizin, Pflanzenmedizin etc.)
Heilung für den Geist ... ist energetisch
(Aura, Geistkörper, Chakren)
Heilung für die Seele ... ist spirituell
(seelische Bedürfnisse, Seelenverlust, jenseitige Einflüsse, Verstorbene, Ahnen)

 

Wie unterstützt ein Schamane die Heilung?

 

In der Systematik des Schamanismus liegt an erster Stelle die Seele, gefolgt vom Geist und erst dann der Körper. Heilung wirkt primär von oben nach unten. Schamanische Heilung für die Seele - wirkt auf seelischer Ebene, über die Seele auf die geistige Ebene und über den Geist auf den Körper. Wenn ein Schamane heilt, dann beginnt die schamanische Heilung mit der Heilung der Seele.

 

Schamanische Heilung für Seele, Geist und Körper

 

Viele glauben, dass Schamanismus hauptsächlich mit Heilung von Krankheiten zu tun hat. Das stimmt natürlich auch! Allerdings ist Krankheit oft der massive Hilferuf der Seele. Die Seele braucht Heilung - schon bevor es zur Krankheit kommt!

 

Zwar hat die Schulmedizin die "psychischen Faktoren" längst erkannt - Hilfe gibt es in der Regel aber nicht, weil die Anhänger der körperorientierten Schulmedizin die spirituellen Wirkkräfte, die der Schamane zur Heilung verwendet, als "unwissenschaftlich" ablehnen.

 

Wenn Sie sich vom Schamanismus und seinen Möglichkeiten zur schamanischen Heilung angesprochen fühlen, dann...
...ja dann erfahren Sie vielleicht Heilung, ganz aus sich selbst.

 

Schamanismus Schamane Heilung